Unternehmensführer 3. Auflage

 

In den Jahren seit der letzten Auflage dieses Buches hat sich Korea stetig gewandelt – und so auch wichtige Daten, Fakten und Zahlen, die im Buch behandelt wurden. Die dritte Auflage des Unternehmensführers Republik Korea wurde nun komplett überarbeitet, erweitert und zeitlich auf den aktuellen Stand gebracht. So wurde diese Auflage etwa auch hinsichtlich der Themen Rechtswahl, Gerichtsstand und UN-Kauf­recht, Präsenz in Korea sowie Kartell-, Wettbewerbs- und Verbraucher­schutz­recht in Korea ergänzt oder erweitert.

In seiner praktischen und informativen Art und Weise ist auch die 3. Auflage des Unternehmensführers Republik Korea mit seinen 234 Seiten eine ideale Einführung zum Thema Markteintritt Korea. Darüber hinaus dient es auch als nützliches Nachschlagewerk für Unternehmer, Ge­schäfts­führer und Entsandte, die in der Republik Korea Märkte erschließen, bearbeiten oder ausbauen wollen. Es möchte typische praktisch-kaufmännische Probleme bei der Markterschließung und Markt­bearbeitung darstellen, Lösungen anbieten oder zumindest andeuten, aber auch aufzeigen, wann professionelle Beratung anzuraten ist, beziehungsweise wann diese erforderlich wird. 

 

PDF-Download >>

Unternehmensführer Republik Korea 3. Auflage  (5.5 MB, auch für Smartphones und Tablets geeignet.)

Der Autor

 

 

 

 

 

 

 

Joachim Nowak hat bei der Be­zirks­sparkasse Überlingen am Bodensee eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert, an der Universität Konstanz Rechtswissenschaften studiert und war im Anschluss am Landgericht Konstanz Rechtsreferendar. Etwa zeitgleich war er von 1989 im Ortschaftsrat und von 1990 bis Anfang 1998 Ortsvorsteher im Stadtteil Bambergen der Großen Kreisstadt Überlingen am Bodensee. Er war der erste deutsche Rechtsanwalt in Korea, und arbeitet seit Ende 1997 bis jetzt in einer koreanischen Rechtsanwaltskanzlei, seit Juni 1999 ist er ehrenamtlicher Richter am koreanischen Handelsschiedsgericht (Arbitrator at the Korean Commercial Arbitration Board) und seit November 2008 Vertrauensanwalt der Österreichischen Botschaft in der Republik Korea.

Er ist einer der Gründer der Allianz Deutscher Wirtschaftsanwälte in Asien (ADWA – www.adwa-law.com) und vertritt in dem auf allen Kontinenten und in ca. 60 Ländern agierenden deutschsprachigen Rechtsanwaltsnetzwerk Cross Border Business Lawyers (CBBL – www.cbbl-lawyers.de) die Republik Korea.

Im Januar 2009 gründete er die Nowak & Partner Co., Ltd. und ist seitdem geschäftsführender Gesellschafter. Hintergrund der Gründung war der extreme Mangel an Angeboten in der professionellen Beratung für deutschsprachige Unternehmen in Korea und die damit verbundenen Nachteile, nicht nur für den deutschsprachigen Mittelstand. Im deutschsprachigen Nischenbereich der Beratung ist Nowak & Partner inzwischen seit längerem Marktführer in Korea.

Anfang 2013 war Nowak der Grün­dungs­präsident der Euro­päischen Handels­kammer in Korea (ECCK).

Nowak ist seit mehr als 25 Jahren mit einer koreanischen Unternehmerin verheiratet, und nach nunmehr 21 Jahren in Korea hat der Autor einen umfassenden Er­fahrungs­schatz im juristischen und kaufmännischen Bereich angesammelt, einschließlich der Kenntnis des jeweiligen kulturellen Selbstverständnisses und Hin­ter­grunds, kurz den jeweiligen Geschäftssitten, wie sie jeden Tag in Korea gelebt werden und übersieht dabei auch wie sich diese in den letzten 21 Jahren verändert haben. Nowak ist regelmäßig Gastredner bei Wirtschafts- und Außenhandelskammern in Korea, Deutsch­land, Österreich und der Schweiz, und verbindet dabei in unkomplizierter direkter Sprache kaufmännische Praxis und juristisches Know-how.

Nowak ist geschäftsführender Ge­sell­schafter der Nowak & Partner Co., Ltd. in Seoul und arbeitet zudem für die koreanische Rechtsanwaltskanzlei Lee & Ko (www.leeko.com) als Senior Foreign Lawyer in Seoul.  Als Rechtsanwalt zugelassen ist Nowak bei der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München.

Inhaltsverzeichnis

  • I. Markteintritt
  • II. Kontakte und Verhandeln in Korea
  • III. Export nach Korea
  • IV. Vertrieb durch Dritte
  • V. Präsenz in Korea
  • VI. Siegel und Visum
  • VII. Kartell-, Wettbewerbs- und Verbraucherschutzrecht 
  • VIII. Human Resources 
  • IX. Das koreanische Steuersystem 
  • X. Anhang

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne unverbindlich und vertraulich.

Kontaktieren Sie uns.